collage 2.jpg

Das Cotentin

An Frankreichs Nordwestküste machen malerische Badestrände, Landschaften und Fischerdörfer Lust aufs Meer

plage.JPG
plage 2.jpg

An Frankreichs Nordwestküste, dem Cotentin, machen malerische Seebäder und Fischerdörfer Lust aufs Meer - mit Klippen und Sandstränden als Kulisse.

Durch  einen der weltgrössten Tidenhube (bis zu 11m) verändert sich die Küste bei Ebbe und Flut und lädt zu allen erdenklichen Wind- und Wassersportarten ein.  

 

Die Landschaft liefert all jene Bilder im Überfluss, aus denen Urlaubsträume gestrickt sind: von unüberwindbar scheinenden Wallhecken zerteilte Felder, auf denen Karotten und Porree wachsen, zauberhafte Gärten voller Hortensien, Obstwiesen und Weiden, auf denen die normannischen Kühe mit dunkel umrandeten Augen friedvoll grasen.. Regionale Produkte aus dem Meer und aus der Landwirtschaft sind in Spitzenqualität auf den lokalen Märkten und Geschäften angeboten.

Einen besonderen Erholungswert hat auch das milde Mikroklima, in dem sogar Palmen wunderbar gedeihen. Die jodhaltige Luft beruhigt selbst gestresste und nervöse Gemüter und garantiert ein Auftanken an Energie.

 

Man kann hier auf den Spuren der Vikinger wandeln oder die aus dem 2. Weltkrieg bekannten Landungstrände besichtigen.

Die Gegend ist vom Massentourismus bisher verschont und die Bevölkerung ist stets freundlich und hilfsbereit.